DESIGN NEXT GENERATION

Der wirtschaftliche, technische und gesellschaftliche Wandel hat veränderte Bedürfnisse und Erwartungen geprägt. Die gesamte Produktwelt ist davon betroffen. Natürlich auch wir. Damit verändern sich auch die Anforderungen an das Design von Kachelöfen. Unsere ersten Schritte zum Designerofen waren individuelle, moderne Wärmearchitekturen zu realisieren. Seit mehr als 30 Jahren bereichert zum Beispiel unser POLI-Design die Formensprache des Kachelofenbaus um immer wieder neue Ideen und Entwürfe. Im Fokus steht dabei die Verbindung von Mensch, Wohnen und Wärme. Dabei hilft die Produktphilosophie der WÄRME-ARCHITEKTUR. Sie setzt sich aus mehreren, etwa gleich bedeutenden Segmenten zusammen: Das Design, die Funktion, das Material, der Aufbau.

Diese „Vier“ bestimmen in ihrer Summe die keramische Ausstattung des gewünschten Kachelofenprojektes. Wir gehen nun einen Schritt weiter. Kaufmann Keramikprodukte werden von Künstlern und Gestaltern durch gutes Dersign nochmals aufgewertet, so dass sie auch anspruchvollsten Kriterien diesbezüglich gerecht werden. Gutes Design wird wird, speziell für langlebige Güter wie Kachelöfen, immer mehr an Bedeutung gewinnen. Es ist zeitloses Design, kreiert von herausragenden Gestaltern, das aufgrund seiner Qualität zum Klassiker werden kann.

Im Kachelhofen

Ist eine Holzfeuerung eingebaut. Von dort macht sich die Wärme auf den Weg durch die keramischen Züge. Diese sind aus besonders dicken Schamottesteinen zusammengesetzt (5 cm). Das geht so lange, bis die Wärme fast vollständig in den massigen Schamottesteinen gespeichert wurde.

Wie das Holzfeuer in die Kachel kommt und von dort in den Raum, dann auf die Haut und über diese Leib und Seele erwärmt.

FOLD 1

Designed by
Kai Linke
Feuerung: BRUNNER

FOLD 2

Designed by
Kai Linke
Feuerung: BRUNNER

SOFTEDGE 1

Designed by
POLI
Feuerung:
BRUNNER

SOFTEDGE 2

Designed by
POLI
Feuerung:
BRUNNER

FRAME

Designed by
Brigitta Gumpold
Feuerung:
BRUNNER

EDMUND

Designed by
wienerofen.at